2015 Fisher Chardonnay "Whitney's" Kalifornien


Dieser Rebberg wurde 1973 an einem Steilhang des Weingutes angepflanzt und nach der älteren Tochter der Fishers, "Whitney’s" benannt. Whitney, wie der «Zufall es vorgesehen» hat, ist nun die Kellermeisterin dieser versteckten hochfeinen Winery auf der Sonoma Seite des Spring Mountain gelegen.

Dieser Chardonnay wurde in französischen Barriques, die zur Hälfte neu waren, vergoren und anschliessend darin 19 Monate ausgebaut.  Die Hefe wurde die ersten 15 Monate zweimal monatlich aufgerührt. Der Wein erhielt während der Ernte noch bei der Reifung Sulfitzusätze. In der Nase ist bereits die gewaltige Struktur dieses Weines erkennbar. Er riecht nach Honig, Butterzopf, Brioche, reifen Williamsbirnen, unterlegt mit feinen floralen Noten und einer verführerischen Zitrusaromatik. Am Gaumen sehr lebendig, kräftig, homogen, mineralisch und finessenreich mit cremiger Struktur. Der Abgang voll, mineralisch, dazu

Trinkreife:     ab jetzt bis 2028
Passt zu: Apero, Fisch, Geflügel
Traubensorte:  Chardonnay
Land:     USA
Region:     Kalifornien, Sonoma Coast, Spring Mountain West