2017 Cornell Cabernet Sauvignon Napa Valley Kalifornien


91 % Cabernet Sauvignon, 5,5% Petit Verdot, 2 % Cabernet Franc und 1,5 % Malbec wurden während 20 Monate in 66 % neuen französischen Eichenfässern ausgebaut. Insgesamt wurden 16 separate Traubenlesen durchgeführt und diese jeweils auch einzeln vergoren. Es wurden lediglich 57 % dea gekelterten Cornell Weins für den endgültigen Cornell Estate Wein verwendet. Das Bouquet verströmt Düfte nach Cassis, balsamischen Gewürzen, Schwarztee und floralen Noten. Am Gaumen mit einer beeindruckenden Struktur auftrumpfend, tiefgründig, komplex, vielschichtig und mit schwarzbeeriger Aromatik, feinem Mocca und Zedernholz. Im Abgang frisch, quirlig, mit fein strukturierten Tanninen, vielschichtig und tiefgründig. Der komplexe Nachhall ist sehr lange anhaltend. Ein Wein der bereits Trinkfreude bereitet, aber sich über weitere Jahre Kellerruhe freuen würde. Ein grandioser Wein! *Nordkalifornien Umfasst im Wesentlichen das Napa Valley, Sonoma,, Mendecino- und das Lake County.
Trinkreife:     ab jetzt bis 2045
Passt zu: Fleisch, Grilladen
Traubensorte:  Cabernet Sauvignon
Land:     USA
Region:     Kalifornien, Napa Valley, Spring Mountain West