Ad Vivum


 

AD VIVUM, where wine and life meet

Chris Phelps, der Besitzer und Kellermeister bewirtschaftet zusammen mit seinem Sohn Joshua einen Teil des Sleeping Lady Vineyard in Yountville. Der Weinberg liegt südlich angrenzend an den Dominus Weinberg von Christian Moueix.  Eine ungefähr 1.5 ha grosse Parzelle wird minuziös bewirtschaftet. Daraus resultieren je nach Jahrgang ungefähr 3000 Flaschen Wein.  Zusätzlich bekleidet Chris Phelps noch den Posten eines beratenden Önologen auf Francis Ford Coppola’s Inglenook Winery. Vormals war er zudem für zwei Jahre auf Château Petrus und danach für 10 Jahre auf der Dominus Winery tätig. Auch die Weingüter Caymus und Swanson zählen auf seine Dienste.

Im August überlebte Chris nur knapp, als in seine Seilschaft, die den Mount Whitney besteigen wollte, der Blitz einschlug. Zwei seiner Bergkameraden verstarben auf der Stelle, er selber wurde bewusstlos und überlebte nur dank vorausgegangener fachkundiger Seilsicherung.

Sein Wein ist seinem Glück am Berg und seinem Überleben gewidmet “moments like these make one realize how truly fragile life is and how quickly it can pass by. In this case, my wine is a celebration of continued life." Wir konnten den abgefüllten 2013er und 2014er Wein degustieren und zudem noch die Jahrgänge 2015 und 2016 aus den Fässern.

Chris' Credo, AD VIVUM, where wine and life meet, könnte passender nicht sein.